Sprudelwasser, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungSpru-del-was-ser (computergeneriert)
WortzerlegungsprudelnWasser
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Sprudel

Thesaurus

Synonymgruppe
Mineralwasser · ↗Selterswasser · ↗Soda · ↗Sodawasser · Sprudel · Sprudelwasser · ↗Tafelwasser · ↗Wasser · stilles Wasser  ●  ↗Mineral  österr., schweiz. · ↗Selters  Markenname · ↗Arbeitersekt  ugs., scherzhaft · Eskimo-Flip  ugs., scherzhaft · ↗Kribbelwasser  ugs. · Wasser mit Zisch  ugs. · nervöses Wasser  ugs. · saurer Sprudel  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

trinken

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sprudelwasser‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Pro Monat kostet mich der Sport 42 große Gläser Sprudelwasser.
Die Zeit, 29.11.2010, Nr. 48
In der kitschigen Bar Tropical Hut tranken wir psychedelisch grünes Sprudelwasser.
Die Zeit, 26.01.2009, Nr. 04
Sprudelwasser verschmäht sie, seitdem sie auf der Welt ist, und von Nahrungsmitteln, die sie nicht kennt, kostet sie selten mehr als eine Gabel.
Der Tagesspiegel, 31.10.2004
Ein Mann mit einer Palette Sprudelwasser auf der Schulter kommt ihr entgegen.
Bild, 21.07.1997
Sie sitzt in einem Café am heiteren Strand von Izmir, trinkt ein Sprudelwasser und muss gerade wieder ihr piependes Handy ans Ohr halten.
Süddeutsche Zeitung, 27.11.2002
Zitationshilfe
„Sprudelwasser“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Sprudelwasser>, abgerufen am 17.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sprudelstein
Sprudelquelle
sprudeln
Sprudelliege
Sprudel
Sprudler
Sprue
Sprühdose
sprühen
Sprühfahrzeug