Springbogen

WorttrennungSpring-bo-gen (computergeneriert)
WortzerlegungspringenBogen1
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Musik Art der Bogenführung, bei der der Bogen aufgrund seiner Eigenelastizität springend geführt wird und die Saite nur kurz anreißt

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn mit einem Springbogen auf den tiefen Streichern zeitliche Abstände im Mikro-Bereich geschaffen werden?
Die Zeit, 21.10.1994, Nr. 43
Seine Wiedergabe betont die geigerische Herkunft des Stücks, stellt entsprechende Spieltechniken wie Springbogen oder Achterbewegungen prononciert aus.
Der Tagesspiegel, 06.08.2004
Zitationshilfe
„Springbogen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Springbogen>, abgerufen am 20.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Springbock
Springblende
Sprietsegel
Spriet
sprießen
Springbrunnen
Springdeckel
Springen
springen lassen
springenlassen