Spracherscheinung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungSprach-er-schei-nung (computergeneriert)
WortzerlegungSpracheErscheinung

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In der umfassendsten und konsequentesten Darstellung, die die Spracherscheinungen vom Standpunkt der modernen Psychologie gefunden haben, wird diese Wendung ausdrücklich hervorgehoben.
Cassirer, Ernst: Philosophie der symbolischen Formen, Darmstadt: Wiss. Buchges. 1994 [1923], S. 111
Es ist eine oft mühsam gebastelte, im Glücksfall witzige Spracherscheinung.
Die Zeit, 02.07.1993, Nr. 27
Zitationshilfe
„Spracherscheinung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Spracherscheinung>, abgerufen am 25.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Spracherneuerung
Spracherkennungsprogramm
Spracherkennung
Spracherhaltung
Sprachenvielfalt
Spracherwerb
Spracherziehung
Sprachexperte
sprachfähig
Sprachfähigkeit