Sprachgenie, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Nebenform seltenSprachengenie · Substantiv (Neutrum)
WorttrennungSprach-ge-nie ● Spra-chen-ge-nie (computergeneriert)
WortzerlegungSpracheGenie
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Mensch mit ungewöhnlicher Sprachbegabung

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auf dem Weg nach oben profitierte das zielstrebige Sprachgenie auch von seinen zwei Pässen.
Süddeutsche Zeitung, 11.11.1999
Sein Deutsch, so behauptete das Sprachgenie einmal, reiche gerade um ein Stück Wurst zu bestellen.
Der Tagesspiegel, 09.06.1999
Mit ihm hatte Sprachgenie Lienen selbst in der Halbzeitpause auf französisch geredet.
Bild, 11.03.1999
Die Amsterdamer Netzzeitung hat ihr Layout überarbeitet, und für Sprachgenies gibt es eine französische, italienische und holländische Ausgabe.
Die Welt, 27.10.2000
Ich habe großen Respekt vor dem Sprachgenie Oertel ", sagt Cierpinski.
Die Zeit, 03.08.2010 (online)
Zitationshilfe
„Sprachgenie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Sprachgenie>, abgerufen am 22.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sprachengemisch
Sprachenfrage
Sprachempfinden
Sprachelement
Spracheinheit
Sprachengewirr
Sprachenkampf
Sprachenlernen
Sprachenpolitik
Sprachenproblem