Spitzentechnologie, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungSpit-zen-tech-no-lo-gie
Wortzerlegungspitzen-Technologie
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

emotional dem neuesten Stand entsprechende Technologie von höchster Qualität

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bereich Export Förderung Gebiet Investition Weltmarkt Zugang fördern spezialisieren zurückfallen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Spitzentechnologie‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das ist doch die einzige Spitzentechnologie, die wir in den vergangenen 15 Jahren geschaffen haben.
Der Tagesspiegel, 11.07.2004
Ich selber schätze Spitzentechnologien, zugleich warne ich vor möglicher Zerstörung.
Die Welt, 06.11.2003
Häufig bleiben diese kostenintensiven Spitzentechnologien jedoch nur den finanziell gutgestellten Institutionen vorbehalten.
C't, 1997, Nr. 6
Und damit die beteiligten Unternehmen noch mehr motiviert sind, exportfähige Spitzentechnologie zu entwickeln.
Die Zeit, 30.08.1996, Nr. 36
Deshalb müssen wir pfiffiger sein als andere, Spitzentechnologien entwickeln und auch aktiv vermarkten.
Bild, 15.07.2005
Zitationshilfe
„Spitzentechnologie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Spitzentechnologie>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Spitzenteam
Spitzentaschentuch
Spitzentänzerin
Spitzentanz
Spitzenstürmer
Spitzentreffen
Spitzentuch
Spitzentüll
Spitzenüberwurf
Spitzenumhang