Spitzenüberwurf, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungSpit-zen-über-wurf
WortzerlegungSpitze2Überwurf

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie haben abnehmbare Schleppen oder Schleifen, veränderbare Ärmel oder Spitzenüberwürfe zum Anknöpfen.
Der Tagesspiegel, 29.01.2004
Albert und ich finden ein zerlegbares Mahagonibett mit einem Himmel aus blauer Seide und Spitzenüberwurf.
Remarque, Erich Maria: Im Westen nichts Neues, Berlin: Propyläen 1929, S. 222
Dadurch traten seine cremefarbenen Spitzenüberwürfe auch bei den zartgrauen Wollstoffen mit Glenscheckmuster oder Kreidestreifen anmutig in Erscheinung.
Süddeutsche Zeitung, 31.07.1999
Zitationshilfe
„Spitzenüberwurf“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Spitzenüberwurf>, abgerufen am 24.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Spitzentüll
Spitzentuch
Spitzentreffen
Spitzentechnologie
Spitzenteam
Spitzenumhang
Spitzenuniversität
Spitzenverband
Spitzenverdiener
Spitzenverein