Spitzbauch, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Spitzbauch(e)s · Nominativ Plural: Spitzbäuche
Aussprache
WorttrennungSpitz-bauch
WortzerlegungspitzBauch
eWDG, 1976

Bedeutung

rundlich und etwas spitz hervortretender Bauch

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein Mann mit einem enormen Spitzbauch geht seitwärts, das polstert ihn ab.
Die Zeit, 10.11.2008, Nr. 45
Alte Fetzen hingen von einem formlosen Körper mit einem kleinen Spitzbauch.
Alexander Granach, Da geht ein Mensch: Leck: btb Verlag 2007, S. 355
Es blies die Backen auf und schlug sich vor Erstaunen auf den kleinen Spitzbauch.
Bassewitz, Gerdt von: Peterchens Mondfahrt, München: Dt. Taschenbuch-Verl. 1991 [1900], S. 25
Nun sei er aber, nackt, nicht eben schön, wenig Muskeln und ein kleiner Spitzbauch.
Der Tagesspiegel, 20.10.1998
Den Fußball trägt er als Spitzbauch unter einer weißen Weste.
Spoerl, Heinrich: Die Feuerzangenbowle, München: Piper o.J. [1933], S. 196
Zitationshilfe
„Spitzbauch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Spitzbauch>, abgerufen am 19.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
spitzbärtig
Spitzbart
Spitzahorn
Spitz
Spitalsabteilung
spitzbäuchig
spitzbedacht
Spitzbein
spitzbekommen
Spitzbogen