Spionagearbeit

GrammatikSubstantiv
WorttrennungSpi-ona-ge-ar-beit · Spio-na-ge-ar-beit (computergeneriert)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er selbst blieb in Berlin, entschlossen, sich auf die Spionagearbeit zu konzentrieren.
Der Spiegel, 20.04.1987
Dezentralisierung ist das erste und strengste Gesetz für die Spionagearbeit.
Die Zeit, 01.06.1950, Nr. 22
Den Berichten zufolge soll die weltweite Spionagearbeit zwar fortgesetzt, aber erschwert werden.
Die Zeit, 13.12.2013, Nr. 51
Der getarnte Minicomputer soll Geheimnisse ausspionieren, im Jahr 2004 bei Spionagearbeiten eingesetzt werden.
Bild, 04.11.1999
Eine neue Erfindung der Tscheka ist die Zuziehung der Frauen zur Spionagearbeit innerhalb der Armee.
Völkischer Beobachter (Reichsausgabe), 03.03.1928
Zitationshilfe
„Spionagearbeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Spionagearbeit>, abgerufen am 15.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Spionageapparat
Spionageagent
Spionageaffäre
Spionageabwehr
Spionageabteilung
Spionagechef
Spionagedienst
Spionagefall
Spionagefilm
Spionageflug