Sozialexperte, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Sozialexperten · Nominativ Plural: Sozialexperten
Aussprache
WorttrennungSo-zi-al-ex-per-te (computergeneriert)
WortzerlegungsozialExperte

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ansicht Arbeitsminister Berechnung Bundestagsabgeordnete Bundestagsfraktion Bundesvereinigung CSU-Vize Fraktion Fraktionsvorsitzende Gemeindebund Grüne Institut Nachfolger SPD-Bundestagsfraktion SPD-Fraktion Union Unionsfraktion ausgewiesen bekräftigen beraten kritisieren meinen plädieren renommiert vorschlagen vorwerfen warnen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sozialexperte‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vielleicht treffen sich die Sozialexperten aber auch Ende Juni noch einmal.
Der Tagesspiegel, 24.05.2003
Nun warnen deutsche Sozialexperten, daß sich diese erfreuliche Entwicklung - kaum daß sie begonnen hat - bald wieder umkehren könnte.
Süddeutsche Zeitung, 27.04.1995
Denn der Sozialexperte ist erst 55 Jahre alt und hat noch bundespolitische Ambitionen.
Die Welt, 20.11.2004
Monatelang denken und schreiben die Sozialexperten über den Gefangenen, mal positiv, mal negativ.
Die Zeit, 03.03.1980, Nr. 09
In West-Berlin sind Verhältnisse, wie sie von Politikern und Sozialexperten für das ganze Bundesgebiet prognostiziert werden, seit langem schon Alltag.
Der Spiegel, 13.11.1989
Zitationshilfe
„Sozialexperte“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Sozialexperte>, abgerufen am 22.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
sozialethisch
Sozialethik
Sozialetat
Sozialermittler
Sozialenzyklika
Sozialfall
Sozialfonds
Sozialform
Sozialforscher
Sozialforschung