Sorgenstuhl, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungSor-gen-stuhl
WortzerlegungSorgeStuhl1
eWDG, 1976

Bedeutung

veraltet bequemer Lehnstuhl
Beispiel:
Da saß ... ein gar schöner Greis von achtzig Jahr in einem Sorgenstuhl beim Fenster [MörikeHutzelmännlein3,144]
Zitationshilfe
„Sorgenstuhl“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Sorgenstuhl>, abgerufen am 17.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sorgenstirn
sorgenschwer
Sorgenrunzel
sorgenlos
Sorgenlast
sorgenumwölkt
sorgenvoll
Sorgepflicht
Sorgerecht
Sorgfalt