Sonntagslektüre, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungSonn-tags-lek-tü-re (computergeneriert)
WortzerlegungSonntagLektüre

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Jüngst, bei der Sonntagslektüre, war Schwan "fast die Kaffeetasse aus der Hand" gefallen.
Süddeutsche Zeitung, 04.09.1999
Geblieben ist jedoch die Vorliebe der Briten für die Sonntagslektüre.
Die Zeit, 15.09.1989, Nr. 38
Über die Hälfte der 18- bis 24jährigen entschied sich dagegen für die Sonntagslektüre.
Die Zeit, 13.04.1990, Nr. 16
Zitationshilfe
„Sonntagslektüre“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Sonntagslektüre>, abgerufen am 19.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sonntagslaune
Sonntagskonzert
Sonntagskluft
Sonntagskleid
Sonntagskind
Sonntagslesung
Sonntagsmaler
Sonntagsnummer
Sonntagspredigt
Sonntagsputz