Sonnencreme, die

Alternative SchreibungSonnencrème
GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Sonnencreme · Nominativ Plural: Sonnencremes
WorttrennungSon-nen-creme ● Son-nen-crème
WortzerlegungSonneCreme
Ungültige SchreibungenSonnenkreme, Sonnenkrem
RechtschreibregelnEinzelfälle

Thesaurus

Synonymgruppe
Sonnencreme · ↗Sonnenmilch · ↗Sonnenschutzcreme
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Badeschlappen Duft Faktor Geruch Hut Kleidung Lichtschutzfaktor Regenschirm Salzwasser Sand Schutzfaktor Schweiß Sonne Sonnenbrille T-Shirt Tube Zahnpasta auftragen benutzen duften einpacken einreiben einschmieren herkömmlich normal riechen schützen vergessen verwenden wasserfest

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sonnencrème‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und sie wollen Geld für Sonnencreme, mindestens 300 Mark zusätzlich zum Gehalt.
Süddeutsche Zeitung, 05.07.1999
Die Bäume sind einfach zu anfällig und brauchen jetzt Sonnencreme!
Bild, 16.07.2004
Das weiße Pulver darin sieht aus wie die streufähige Sonnencreme, riecht aber noch viel besser.
Der Tagesspiegel, 17.12.2002
Und wenn es kein Ski ist, so soll die Bindung oder auch die Sonnencreme im Rennen reüssieren.
Die Zeit, 13.02.1978, Nr. 07
Bei Sonnencremes hat der Konzern zudem indirekt die Preise gesenkt.
Die Welt, 20.12.2004
Zitationshilfe
„Sonnencreme“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Sonnencreme>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sonnenbrille
Sonnenbrenner
Sonnenbraut
Sonnenbräune
sonnenbraun
Sonnendach
Sonnendeck
sonnendurchflutet
sonnendurchglüht
Sonneneinstrahlung