Sondervergütung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungSon-der-ver-gü-tung
Wortzerlegungsonder-Vergütung

Thesaurus

Synonymgruppe
Gratifikation · Sondervergütung · ↗Sonderzulage · Sonderzuwendung · Zusatzvergütung  ●  ↗Prämie  Hauptform · ↗Incentive  fachspr., engl., Jargon
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Prämie Weihnachtsgeld gewähren

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sondervergütung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zulässig ist deshalb eine Sondervergütung, wenn der Verwalter gerichtliche Verfahren führen soll.
Süddeutsche Zeitung, 17.08.2001
Die Sondervergütungen für Beamte, die in der Krisenregion arbeiteten, kosteten jährlich 297 Mill.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1994]
Ab diesem Jahr müssen diese Sondervergütungen in der Bilanz ausgewiesen werden.
Die Welt, 14.01.2005
Zur Abrechnung der Sondervergütung wird also nur noch das Heft eingereicht und aus dem sind Fahrziele nicht erkennbar.
konkret, 1987
Zu ihren Gehältern kamen Sondervergütungen, die von den Bittstellern nach einem offiziellen Tarif zu zahlen waren.
Seston, William: Verfall des Römischen Reiches im Westen. Die Völkerwanderung. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1963], S. 21122
Zitationshilfe
„Sondervergütung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Sondervergütung>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sondervergünstigung
Sonderveranstaltung
Sonderurlaub
Sonderuntersuchung
Sonderung
Sonderverkauf
Sondervermögen
Sondervollmacht
Sondervorschrift
Sondervorstellung