Sonderpostenmarkt, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungSon-der-pos-ten-markt
WortzerlegungSonderpostenMarkt

Thesaurus

Synonymgruppe
Ein-Euro-Geschäft · ↗Ein-Euro-Laden · Ein-Euro-Shop · Ramschmarkt · Restemarkt · ↗Schnäppchenmarkt · Sonderpostenmarkt  ●  Non-Food-Discounter  fachspr. · ↗Ramschladen  ugs. · ↗Resterampe  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zehn Tage nach einem Raubüberfall auf einen Sonderpostenmarkt wurden ein Arbeitsloser (18) und ein gleichaltriger Abiturient festgenommen.
Bild, 18.12.2001
Die Ehefrau der Kiezgröße Marcel R., die damals Sonderpostenmärkte betrieb, sei seine Kundin geworden.
Die Zeit, 17.05.2010, Nr. 20
Zitationshilfe
„Sonderpostenmarkt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Sonderpostenmarkt>, abgerufen am 22.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sonderposten
Sonderparteitag
sonderpädagogisch
Sonderpädagogik
Sonderorganisation
Sonderpostwertzeichen
Sonderprägung
Sonderprämie
Sonderpreis
Sonderproblem