Sondergipfel, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Sondergipfels · Nominativ Plural: Sondergipfel
WorttrennungSon-der-gip-fel
Wortzerlegungsonder-Gipfel

Typische Verbindungen
computergeneriert

Beschäftigungspolitik EU-Haushalt EU-Regierungschef Einberufung Euro-Land Euro-Staat Februar Juli Liga März November Oktober Regierungschef Scheitern Union abhalten arabisch beraten beschließen bevorstehend deutsch-französisch ebnen einberufen einigen geplant informell verabschieden verständigen zusammenkommen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sondergipfel‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vor ungefähr einem Jahr schlug ich vor, einen Sondergipfel dazu einzuberufen.
Die Zeit, 22.11.2013, Nr. 48
Einen Sondergipfel zu den anstehenden Reformen mit dem Kanzler wird es zunächst nicht geben.
Die Welt, 21.08.2003
Von dem "Sondergipfel" Ende des Monats sollten wir nicht allzu viel erwarten.
Süddeutsche Zeitung, 24.01.2001
Der Sondergipfel des Europäischen Rates in Dublin diskutiert ausführlich über die Folgen der Wiedervereinigung.
Küsters, Hans Jürgen: Entscheidung für die deutsche Einheit. In: Deutsche Einheit, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1998], S. 425
Die Ausschüsse waren nach dem ersten Maghreb-Gipfeltreffen in Algier am Rande des arabischen Sondergipfels beauftragt worden, die Modalitäten für die Verwirklichung einer maghrebinischen Gemeinschaft auszuarbeiten.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1989]
Zitationshilfe
„Sondergipfel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Sondergipfel>, abgerufen am 20.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sondergesetz
Sondergesandte
Sondergericht
Sondergenehmigung
Sondergebühr
sondergleichen
Sondergott
Sondergruppe
Sondergutachten
Sonderheft