Skopolamin

WorttrennungSko-po-la-min (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

dem Atropin verwandtes Alkaloid verschiedener Nachtschattengewächse mit stark erregungshemmender Wirkung

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bei einer Untersuchung der Flüssigkeit sei jedoch das pflanzliche Gift Skopolamin, das auch Bestandteil von Rauschmitteln ist, festgestellt worden.
Süddeutsche Zeitung, 20.06.2001
Zitationshilfe
„Skopolamin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Skopolamin>, abgerufen am 25.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Skooter
Skontro
skontrieren
Skonto
skontieren
Skopophilie
Skopus
Skopze
Skorbut
skorbutisch