Sitzverteilung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Sitzverteilung · Nominativ Plural: Sitzverteilungen
WorttrennungSitz-ver-tei-lung
WortzerlegungSitzVerteilung
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2017

Bedeutung

Verteilung (Lesart 1 u. 4) der Sitze (Lesart 4) in einem Parlament, einer Körperschaft o. Ä.
Beispiele:
Die Sitzverteilung gibt Auskunft darüber, wie viele Sitze Wahlbewerberinnen und Wahlbewerber aufgrund des von ihnen erzielten Wahlergebnisses im Parlament erhalten. Dazu werden in einem mathematischen Verfahren Wählerstimmen in Abgeordnetenmandate umgerechnet. [Der Bundeswahlleiter - Glossar, aufgerufen am 30.08.2017]
Schon Minuten nach 18 Uhr wurden die Prozentsätze [an Wählerstimmen für die Parteien] gezeigt und ohne jedes Nachdenken in Sitzverteilungen und Koalitionsmöglichkeiten umgerechnet. [Die Welt, 14.05.2012]
Die bisher errechnete Sitzverteilung im bayerischen Landtag entspricht auch dem endgültigen Ergebnis: Die CSU erhält 92 der 187 Sitze, die SPD 39, die Freien Wähler 21, die Grünen 19 und die FDP 16. [Der Standard, 13.10.2008]
Noch klarer fiel das Wahlergebnis für die Sitzverteilung in der neuen Gemeindevertretung aus: 78 Prozent der Stimmen bekamen die »Bürger für Rotberg« – das entspricht sechs Sitzen[…]. [Berliner Zeitung, 17.12.1996]
Bei der Berechnung der Sitzverteilung nach dem d’Hondtschen Höchstzahlverfahren bleiben […] am Ende Stimmreste übrig, die allein für einen Sitz nicht mehr ausreichen. [o. A. [hil.]: Listenverbindung. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1976]]
Kollokationen:
hat Präpositionalgruppe/-objekt: die Sitzverteilung mit Überhangsmandaten
in Koordination: das Wahlergebnis und die Sitzverteilung

Thesaurus

Synonymgruppe
Sitzverteilung [Hinweis: weitere Informationen erhalten Sie durch Ausklappen des Eintrages]
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abgeordnetenhaus Ausschuß Berechnung Bundestag Bürgerschaft Duma Endergebnis Hochrechnung Kammer Knesset Landtag Nationalversammlung Parlament Rathaus Stimmenanteil Unterhaus Vermittlungsausschuß Wahlergebnis berücksichtigen derzeitig endgültig erbringen ergeben feststehen folgend geändert regeln vorläufig widerspiegeln ändern

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sitzverteilung‹.

Zitationshilfe
„Sitzverteilung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Sitzverteilung>, abgerufen am 22.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sitzverlegung
Sitzungszimmer
Sitzungswoche
Sitzungstag
Sitzungssaal
Sitzvorrichtung
Sivapithecus
Sivas
Sixpack
Sixt