Simultandolmetscher, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungSi-mul-tan-dol-met-scher (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Dolmetscher, der simultan übersetzt

Typische Verbindungen
computergeneriert

übersetzen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Simultandolmetscher‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit dem rheinischen Frohsinn nicht vertraut und überdies ohne Simultandolmetscher hatten sie trotzdem ihre Freude.
Süddeutsche Zeitung, 19.02.1998
Dank seiner perfekten Zweisprachigkeit verschaffte er den Simultandolmetschern eine Atempause.
Der Tagesspiegel, 12.05.2001
Um Geld zu sparen, sollte bei Ratstagungen künftig auf die Dienste der Simultandolmetscher verzichtet werden.
Die Zeit, 26.11.1976, Nr. 49
Auf der Rednertribüne, direkt neben den internationalen Gästen, stand ein Mann, der aussah wie ein Simultandolmetscher für Gebärdensprache.
Die Zeit, 30.12.2013, Nr. 52
Wenn es Bayern nicht gäbe, wäre Deutschland ein Stückchen kleiner - und die Zahl arbeitsloser Simultandolmetscher bedeutend größer.
Die Welt, 20.09.2003
Zitationshilfe
„Simultandolmetscher“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Simultandolmetscher>, abgerufen am 24.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Simultandolmetschen
Simultandarstellung
Simultanbühne
simultan
simulieren
Simultaneität
Simultaneum
Simultanimpfung
Simultanität
Simultankirche