Simili, das oder der

GrammatikSubstantiv (Neutrum, Maskulinum) · Genitiv Singular: Similis · Nominativ Plural: Similis
WorttrennungSi-mi-li
Herkunftzu similislat ‘ähnlich’
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2018

Bedeutung

fachsprachlich Nachahmung
  besonders von Edelsteinen
Beispiele:
E[…] ist selbst Juwelier und stellt die Similis eigenhändig her. [Süddeutsche Zeitung, 27.09.1993]
»Tja, mir hat mal einer in Port Said einen schweren Ring mit ʼnem Brillanten wie ein Schellfischauge angedreht! Ich gab ihm zwei Pfund dafür, und nachher war es Messing mit einem Simili[…]. [Löhndorff, Ernst Friedrich: Südwest-Nordost, Bremen: Schünemann 1936 [1936], S. 93]
Zitationshilfe
„Simili“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Simili>, abgerufen am 13.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Simile
Similarität
similär
Simetit
simatisch
Similistein
simmen
Simmer
simmern
Simmerring