Sichtweise, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Sichtweise · Nominativ Plural: Sichtweisen
WorttrennungSicht-wei-se (computergeneriert)
WortzerlegungSichtWeise

Thesaurus

Synonymgruppe
Anschauung · ↗Ansicht · ↗Aspekt · ↗Auffassung · ↗Betrachtungsweise · ↗Blickwinkel · ↗Einstellung · ↗Haltung · ↗Meinung · ↗Position · Sicht der Dinge · Sichtweise · ↗Standpunkt · ↗Überzeugung
Unterbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
Ausdeutung · ↗Auslegung · ↗Deutung · ↗Exegese · ↗Interpretation · ↗Lesart · ↗Perspektive · Sichtweise · ↗Version  ●  ↗Bedeutung  geh.
Unterbegriffe
Synonymgruppe
Anschauungsweise · ↗Ansicht · ↗Aspekt · ↗Blickrichtung · ↗Blickwinkel · ↗Perspektive · Sicht · Sichtfeld · Sichtweise · ↗Standpunkt
Unterbegriffe
Assoziationen
  • Sehkegel · Sehpyramide
Synonymgruppe
Art, zu denken · ↗Beispiel · ↗Denkmuster · ↗Denkungsart · ↗Denkweise · ↗Leitvorstellung · ↗Muster · ↗Paradigma · Sichtweise · ↗Vorbild  ●  ↗Denke  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

aufeinanderprallen beschränkt betriebswirtschaftlich differenzierend differenziert divergierend eindimensional eingeengt eingeschränkt einseitig eurozentrisch eurozentristisch ganzheitlich gegensätzlich konträr optimistisch pessimistisch realistisch reduktionistisch subjektiv undifferenziert ungewohnt unhistorisch unterschiedlich verengt verkürzt verzerrt verändert vorherrschend überkommen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sichtweise‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Pädagogen haben bei ihren Bewertungen die Sichtweise der Kinder einfließen lassen, heißt es.
Die Welt, 05.03.1999
Natürlich verstärke es die emotionale Sichtweise auf das eigene Land.
Der Tagesspiegel, 06.10.1998
Die besondere Sichtweise des gläubigen Erziehers wird auch seine wissenschaftliche Arbeit mitbestimmen.
Frör, K.: Pädagogik. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1961], S. 14483
Sie sind inzwischen moralisch neutralisiert und zu strukturellen Sichtweisen abgeklärt.
Sloterdijk, Peter: Kritik der zynischen Vernunft Bd. 1, Frankfurt: Suhrkamp 1983, S. 111
Wenn man beide Sichtweisen kennt, tun sie sich im Kopf zusammen.
Müller,Herta: Der König verneigt sich und tötet, München: Carl Hanser Verlag 2003, S. 18
Zitationshilfe
„Sichtweise“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Sichtweise>, abgerufen am 25.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sichtwechsel
Sichtvermerkzwang
sichtvermerkfrei
Sichtvermerk
Sichtverhältnis
Sichtweite
Sichtwerbung
Siciliano
Sicke
sicken