Sexkomödie, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungSex-ko-mö-die (computergeneriert)
WortzerlegungSexKomödie

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Als nächstes wird sie in einer Sexkomödie zu sehen sein.
Die Zeit, 13.02.2012 (online)
Die frühen Filme von Kaufman und Herz waren kleine Sexkomödien.
Süddeutsche Zeitung, 23.11.1994
Das alles ist nicht so überraschend wie das Bekenntnis, daß Kubrick die Verfilmung von Arthur Schnitzlers "Traumnovelle" ursprünglich als Sexkomödie anlegen wollte.
Süddeutsche Zeitung, 08.07.1999
Er sieht alles, was in den Kinos läuft, Western, Krimis, Starfilme aus Hollywood, türkische Sexkomödien und Heimatfilme.
konkret, 1982
Zitationshilfe
„Sexkomödie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Sexkomödie>, abgerufen am 18.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sexkino
sexistisch
Sexist
Sexismusvorwurf
Sexismus
Sexlekt
Sexmagazin
Sexmodell
Sexmuffel
Sexobjekt