Separierung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Separierung · Nominativ Plural: Separierungen
Aussprache
WorttrennungSe-pa-rie-rung (computergeneriert)

Thesaurus

Synonymgruppe
Abgeschlossenheit · ↗Abkapselung · ↗Absonderung · ↗Abtrennung · ↗Isolation · ↗Isolierung · ↗Separation · Separierung · ↗Trennung · ↗Vereinsamung · ↗Vereinzelung  ●  Abgliederung  fachspr. · ↗Abscheidung  fachspr. · ↗Ausfällung (chem.)  fachspr. · ↗Segregation  geh.
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Allerdings sollte man nicht glauben, daß mit der Separierung alle Probleme gelöst wären.
Süddeutsche Zeitung, 16.10.1997
Dessen Erfolgsrezept bestand in der Separierung machtpolitischer und konfessioneller Fragen.
Der Tagesspiegel, 19.06.2004
Eine Autonomie für die sudetendeutschen Gebiete komme nicht in Frage, auch würde sie zu einer Separierung des deutschen und tschechischen Elements führen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1936]
Die Verhandlungen mit den Gewerkschaften über die Separierung scheiterten jedoch.
Die Welt, 12.04.2003
Im Beispiel sieht ein Datensatz nach der Auswahl der Daten und entsprechender Separierung so aus.
C't, 1991, Nr. 9
Zitationshilfe
„Separierung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Separierung>, abgerufen am 17.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
separieren
Separee
Separatum
Separatstaat
Separatregierung
Sephardim
sephardisch
sepia
sepiabraun
Sepiazeichnung