Separator, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Separators · Nominativ Plural: Separatoren
Aussprache
WorttrennungSe-pa-ra-tor (computergeneriert)
HerkunftLatein
eWDG, 1976

Bedeutung

fachsprachlich Zentrifuge
Beispiel:
die Sahne wird in einem Separator von der Milch getrennt

Thesaurus

Astronomie
Synonymgruppe
Tag-Nacht-Grenze  ●  ↗(solarer) Terminator  fachspr. · Separator  fachspr.
Synonymgruppe
Delimiter · Separator · ↗Trennzeichen
Oberbegriffe
  • Funktionszeichen · Metazeichen
Unterbegriffe
  • bedingter Trennstrich · bedingtes Trennzeichen · weicher Trennstrich · weiches Trennzeichen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das wichtigste Teil seiner neuen Apparatur, den "Separator", baute er aus Schrott zusammen.
Die Zeit, 23.06.1999, Nr. 25
Auch im Separator läßt sich der Überfüllungsgrad - sogar variabel - einstellen.
C't, 1992, Nr. 11
Der Betrieb stellt Separatoren für Batterien her, die unter anderem für die Rüstungsindustrie bestimmt sind.
Die Welt, 29.06.2005
Er hat bisher nur die Zusage, 60 % des Kapitals von Westfalia Separator übernehmen zu können.
Süddeutsche Zeitung, 05.05.1994
Unmittelbar nach dem Melken soll die Milch, weil dieselbe dann noch einen hohen Wärmegrad besitzt, durch einen Separator oder eine Zentrifuge entrahmt werden.
Die Landfrau, 25.10.1924
Zitationshilfe
„Separator“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Separator>, abgerufen am 20.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Separativ
separatistisch
Separatistenorganisation
Separatist
Separatismus
Separatregierung
Separatstaat
Separatum
Separee
separieren