Separatistenorganisation, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Separatistenorganisation · Nominativ Plural: Separatistenorganisationen
WorttrennungSe-pa-ra-tis-ten-or-ga-ni-sa-ti-on

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aktivist Anführer Anhänger Anschlag Arbeiterpartei Arm Attentat Befreiungstiger Führer Kommando Mitglied Schlag Sympathisant Terror Terroranschlag Terrorist Verbot baskisch ermorden gewalttätig korsisch kurdisch militant tamilisch terroristisch verboten verüben

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Separatistenorganisation‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die spanische Regierung machte die baskische Separatistenorganisation Eta für den Tod verantwortlich.
Die Welt, 08.05.2001
Der Monarch hatte dazu aufgerufen, im Kampf gegen die Separatistenorganisation Eta zusammenzuhalten.
Der Tagesspiegel, 26.12.2000
Die indische Polizei verdächtigte die tamilische Separatistenorganisation LTTE, hinter dem Mord zu stehen.
Süddeutsche Zeitung, 29.01.1998
Es war damit eine der gewaltigsten Bomben, die je von der Separatistenorganisation gelegt worden sind.
Die Zeit, 31.12.2006 (online)
Wer verdächtig ist, auch nur Flugblätter für tamilische Separatistenorganisationen verteilt zu haben, wird in Militärlager verschleppt, verprügelt, oft gefoltert.
Der Spiegel, 25.08.1986
Zitationshilfe
„Separatistenorganisation“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Separatistenorganisation>, abgerufen am 19.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Separatist
Separatismus
Separation
Separatfrieden
Separatfriede
separatistisch
Separativ
Separator
Separatregierung
Separatstaat