Seniorenclub, der

Alternative SchreibungSeniorenklub
GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungSe-ni-oren-club · Se-nio-ren-club ● Se-ni-oren-klub · Se-nio-ren-klub (computergeneriert)
WortzerlegungSeniorClub
Rechtschreibregeln§ 32 (2)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Klub, der der Freizeitgestaltung der Senioren und Seniorinnen dient

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bibliothek veranstalten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Seniorenklub‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Caroline fühlt sich in dem Seniorenclub "Die schönen Tage" nicht wohl.
Die Zeit, 17.09.2013 (online)
Er fährt vorbei am Seniorenclub, der im Gebäude des früheren Kindergartens angesiedelt ist.
Die Zeit, 05.09.2011, Nr. 36
Daneben nutzen sechs Seniorenclubs der Arbeiterwohlfahrt einen zweiten, größeren Saal.
Süddeutsche Zeitung, 08.09.1994
Vorgesehen sind Räumlichkeiten für die gesamte Stadtverwaltung, die Bibliothek und den Seniorenclub.
Der Tagesspiegel, 28.05.2004
Mit den Erlösen der Basare werden Projekte für Kinder und Frauen in Israel unterstützt, beispielsweise Schulzentren oder Seniorenclubs.
Die Welt, 11.03.2002
Zitationshilfe
„Seniorenclub“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Seniorenclub>, abgerufen am 22.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Seniorenklasse
Seniorenkarte
Seniorenheim
Seniorenfreizeitstätte
Seniorenclub
Seniorenkonvent
Seniorenmeister
Seniorenreise
Seniorenresidenz
Seniorensport