Sendezeit, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungSen-de-zeit (computergeneriert)
WortzerlegungsendenZeit
Wortbildung mit ›Sendezeit‹ als Letztglied: ↗Hauptsendezeit
eWDG, 1976

Bedeutung

Beispiel:
der Rundfunk Berlin-Brandenburg hat folgende Sendezeiten: ...

Typische Verbindungen
computergeneriert

Einschaltquote Fernsehanstalten Fernsehen Fernsehkanal Fernsehprogramm Fiat-Song Kinderkanal Live-Übertragung Privatfernsehen Samstagabend Sendeplatz Sonntagabend Tagesschau Werbeblock abendlich allerbest ausstrahlen bemessen flimmern füllen garantiert gewohnt gut halbstündig kostbar unattraktiv ungünstig vergeuden zustehend überziehen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sendezeit‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Außerdem wird ihm ein Bonus von acht Minuten zur üblichen Sendezeit zugestanden.
Die Welt, 07.12.2005
Wie wichtig ist die feste Sendezeit um 0 Uhr 15?
Der Tagesspiegel, 18.03.2001
Es gab einen neuen Titel, neue Autoren, eine neue Sendezeit.
Süddeutsche Zeitung, 07.01.1994
Für irgendwelche Weltanschauungserbauung habe ich kein Verständnis und keine Sendezeit.
Hildebrandt, Dieter: Der Anbieter, Berlin: Verl. Volk und Welt 1994, S. 28
Die Sowjets lehnen das Anliegen der Anglo-Amerikaner ab, täglich 2 Stunden Sendezeit von Radio Berlin zu erhalten.
o. A.: 1945. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1986], S. 17654
Zitationshilfe
„Sendezeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Sendezeit>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sendezeichen
Sendeturm
Sendetermin
Sendestrahl
Sendestörung
Sendezentrale
Sendschreiben
Sendung
Sendungsbewusstsein
Seneschall