Sendeminute, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Sendeminute · Nominativ Plural: Sendeminuten
WorttrennungSen-de-mi-nu-te (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Fernsehen Mark Schlagzeile Zeile füllen kostbar

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sendeminute‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In abgelegenen Gebieten können wenige Sendeminuten mehrere tausend Dollar kosten.
Der Tagesspiegel, 04.10.2001
Eine leicht sedierende Wirkung üben offenbar auch diese 35 Sendeminuten aus: Alles ändert sich immerzu.
Die Zeit, 02.10.1997, Nr. 41
Sie haben keine Chance, müssen um jede Sendeminute und Mark betteln.
Bild, 03.02.2000
Die Zuschauer waren begeistert, die Manager der Werbebranche orderten wieder Sendeminuten.
C't, 1992, Nr. 10
Dieser Klientel angepaßt, ist der Löwenanteil der 115 Sendeminuten für aktuelle internationale Pop-Rock-Musik reserviert.
Der Spiegel, 04.02.1980
Zitationshilfe
„Sendeminute“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Sendeminute>, abgerufen am 21.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sendemast
Sendelizenz
Sendeleiter
Sendeleistung
Sendeimpuls
senden
Sendenetz
Sendepause
Sendeplan
Sendeplatz