Sendelizenz, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Sendelizenz · Nominativ Plural: Sendelizenzen
WorttrennungSen-de-li-zenz (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Antrag Entzug Erteilung Frequenz Medienanstalt Vergabe Verlängerung beantragen behalten bewerben entziehen erteilen erteilt erwerben gültig verfügen vergeben verlängern zurückgeben

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sendelizenz‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Denn die Sendelizenz gilt derzeit nur für den stationären Betrieb.
Die Zeit, 19.03.2007, Nr. 12
Insofern dachte er, die wirtschaftlichen Probleme los zu sein, aber die Sendelizenz zu behalten.
Der Tagesspiegel, 12.05.2005
Pro Sieben sei im Besitz einer gültigen Sendelizenz und dürfe daher bei Kabel Plus mitmachen.
Süddeutsche Zeitung, 13.02.1995
Überdies seien die Sendelizenzen für diese Länder längst weiterverkauft worden.
Der Spiegel, 20.07.1987
Bislang allerdings haben die Medienwächter in vergleichbaren Fällen die Sendelizenzen verlängert.
Die Welt, 13.02.2003
Zitationshilfe
„Sendelizenz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Sendelizenz>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sendeleiter
Sendeleistung
Sendeimpuls
Sendegerät
Sendegebiet
Sendemast
Sendeminute
senden
Sendenetz
Sendepause