Seitenthema, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Seitenthemas · Nominativ Plural: Seitenthemen
WorttrennungSei-ten-the-ma
WortzerlegungSeiteThema
Wahrig und DWDS, 2018

Bedeutungen

1.
Musik Thema in einem musikalischen Satz, das für dessen Aufbau (im Vergleich zum Hauptthema) eine untergeordnete Bedeutung hat
Gegenwort zu Hauptthema (Lesart 2)
Beispiele:
Aber das berühmte Seitenthema aus dem Kopfsatz von Tschaikowskys Pathétique, in dem […] die ganze Melancholie, die Tiefe und Weite Großrusslands schwingt, kommt dann […] eher bräsig daher, […] ohne das kleinste Herzklopfen. [Die Zeit, 08.05.2014, Nr. 20]
Dass das Seitenthema des ersten Satzes aus zwei Motiven zusammengesetzt ist, die zueinandergehören […], das hört man bei Barenboim nicht[…]. [Berliner Zeitung, 22.04.2003]
Mit solcher Klarheit konnte der Gegensatz […] nur entstehen, indem Janowski im ersten Satz die Einheit des Tempos wahrte – dadurch verlor sich dieser Satz nicht in hundert Tönungen, sondern beschränkte sich auf die Gegenüberstellung von schroffem Haupt- und kantablem Seitenthema. [Berliner Zeitung, 23.12.2002]
2.
weniger wichtiges, nebensächliches Thema (Lesart 1)
Gegenwort zu Hauptthema (Lesart 1)
Beispiele:
Ökologie ist für ihn eher ein Seitenthema, [dem Politiker] Özdemir geht es um die großen Fragen: um Integration, deren Wichtigkeit er als Sohn eines türkischen Gastarbeiterehepaars immer wieder betont. [Die Zeit, 18.01.2017 (online)]
[…] dank der Aufbereitung durch Info-Tafeln kann man sich auf dem Rundgang [durch die Ausstellung] entweder chronologisch durch die Zeiten arbeiten oder Abstecher zu Seitenthemen wie »Architektur und Musik« unternehmen. [Welt am Sonntag, 30.09.2012, Nr. 40]
Er [der Regisseur] ist ein penibler Fragensteller, der sich auch mit Seitenthemen beschäftigt, die sonst vernachlässigt werden. [Welt am Sonntag, 26.02.2012, Nr. 9]
Was in seinen erfolgreichen Romanen »Der Besuch des Leibarztes« und »Der fünfte Winter des Magnetiseurs« ein dunkles Seitenthema war, die unerkannten, vergessenen, verleumdeten Verbindungen von religiöser Innerlichkeit und revolutionärem Aufbegehren, steht in »Lewis Reise« im Zentrum des Geschehens. [Neue Zürcher Zeitung, 06.03.2003]
[…] [Junkfood] ist bestimmt nicht unser Hauptthema, aber ein gelegentlich angeschlagenes Seitenthema. [Süddeutsche Zeitung, 25.05.1998]

Typische Verbindungen
computergeneriert

Kopfsatz Satz kantabel lyrisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Seitenthema‹.

Zitationshilfe
„Seitenthema“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Seitenthema>, abgerufen am 25.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Seitenteil
Seitentasche
Seitental
Seitenstück
Seitenstreifen
Seitentrakt
Seitentreppe
Seitentrieb
Seitentür
seitenverkehrt