Seitenfläche

GrammatikSubstantiv
WorttrennungSei-ten-flä-che (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Seite

Typische Verbindungen
computergeneriert

Würfel glatt schmal

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Seitenfläche‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Damit ihr eure Plätze besser findet, will ich euch Bilder an die Bank (Seitenfläche) malen.
Schulze, Hermann: Frohes Schaffen und Lernen mit Schulanfängern, Langensalza u. a.: Beltz 1939 [1931], S. 29
Außerdem sind die Stile sehr stark auf den amerikanischen Geschmack zugeschnitten, mit sehr großen, fetten Überschriften und einer vergleichsweise kleinen Seitenfläche.
C't, 1990, Nr. 7
Alle Werte müssen von 2004 an auf den Seitenflächen abgedruckt werden.
Die Welt, 17.05.2001
Da wird man manchmal erleben, daß man an Ecken und Seitenflächen nicht gedacht hatte.
Schalcher, Traugott: Die Reklame der Straße, Wien: C. Barth 1927, S. 121
Sein Koffer lag neben ihm, mit einer Seitenfläche auf der Erde.
Kafka, Franz: Hochzeitsvorbereitungen auf dem Lande. In: Deutsche Literatur von Lessing bis Kafka, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1907], S. 3421
Zitationshilfe
„Seitenfläche“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Seitenfläche>, abgerufen am 18.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Seitenfeuer
Seitenfenster
Seitenfach
Seitenempore
Seiteneinsteiger
Seitenflosse
Seitenflügel
Seitenfrage
Seitenfront
Seitenführung