Seilsicherung

WorttrennungSeil-si-che-rung (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Bergsteigen Sicherung gegen Absturz mithilfe eines Seils

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dieser verstand ihn nicht richtig - und öffnete die Seilsicherung 20 Meter zu früh!
Bild, 13.06.2005
Der Wolfgang bringt uns heil nach unten, jetzt mit Seilsicherung.
Die Zeit, 12.06.1987, Nr. 25
Auch muss man kalkulieren, ob einfaches Gelände ohne Seilsicherung begangen oder - dann zeitaufwändig - abgesichert wird.
Süddeutsche Zeitung, 05.10.2001
Die meisten Höhen-Unfälle passieren zwischen 6 und 15 Metern, auf Gerüsten oder Leitern, erklommen von unerfahrenen Arbeitern ohne Seilsicherung.
Der Tagesspiegel, 01.01.2001
Aber, hieß es weiter, in Deutschland gäbe es ein Gesetz, wonach sich der Tüftler strafbar gemacht habe, weil er keine Seilsicherung gehabt habe.
Die Welt, 28.05.2001
Zitationshilfe
„Seilsicherung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Seilsicherung>, abgerufen am 21.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Seilschwebebahn
Seilschlinge
Seilscheibe
Seilschaft
Seilrutsche
Seilsitz
Seilspill
Seilspringen
Seilsteuerung
Seiltanz