Seilfahrt, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungSeil-fahrt
WortzerlegungSeilFahrt
eWDG, 1976

Bedeutung

Bergmannssprache Fahrt im Förderkorb in einem Schacht
Beispiel:
die Seilfahrt bringt ihn zur zweiten, dritten oder vierten Sohle

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die sausende Seilfahrt in die Tiefe ist eindrucksvoller als die Reise im schnellsten Lift amerikanischer Wolkenkratzer.
Die Zeit, 03.01.1949, Nr. 01
Auf der Grube "Dudweiler" geriet heute früh ein Förderkorb bei der Seilfahrt in das Sumpfwasser.
Berliner Tageblatt (Abend-Ausgabe), 04.03.1907
Nach einer Seilfahrt auf den Gesundaberg reicht der Blick weit über das Land.
Die Zeit, 02.08.1974, Nr. 32
Insgesamt 20 000 Kumpel hätten bei Schichtwechsel die Seilfahrt um bis zu eine Stunde verzögert, teilte die IG Bergbau und Energie in Bochum mit.
Süddeutsche Zeitung, 16.02.1995
Man hat besondere bergbauliche Versuchsanstalten eingerichtet, z.B. die Versuchsstrecken für die Schlagwetter- und Kohlenstaubuntersuchungen, die Seilprüfungsstellen für Fragen der Seilfahrt und Schachtförderung.
Vossische Zeitung (Morgen-Ausgabe), 05.03.1926
Zitationshilfe
„Seilfahrt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Seilfahrt>, abgerufen am 18.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Seilfähre
Seilerware
Seilermeister
Seilerei
Seilerbahn
Seilführung
Seilhaspel
Seilhüpfen
Seilkommando
Seilrutsche