Sehhilfe

WorttrennungSeh-hil-fe (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Vorrichtung, Gerät zur Verbesserung der Sehleistung des Auges

Thesaurus

Synonymgruppe
Augengläser · Sehbehelf · Sehhilfe  ●  ↗Brille  Hauptform · ↗Nasenfahrrad  ugs. · Spekuliereisen  ugs., österr.
Oberbegriffe
  • Sehhilfe
Unterbegriffe
Synonymgruppe
Sehhilfe [Hinweis: weitere Informationen erhalten Sie durch Ausklappen des Eintrages]
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Arzneimittel Brille Kur Nase Zahnersatz Zuschuß auskommen benötigen elektronisch erstatten neuartig optisch streichen vergrößernd

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sehhilfe‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit vergrößernden Sehhilfen lassen sich die Folgen aber teilweise ausgleichen.
Der Tagesspiegel, 06.06.2004
Damit nicht auch noch der Überblick verloren geht, bietet die Schau Sehhilfen an.
Die Welt, 25.06.2003
Die Sehhilfen können nach den Erfahrungen Tag und Nacht getragen werden, wenn man sie etwa einmal täglich herausnimmt, gründlich säubert und desinfiziert.
Die Zeit, 03.12.1976, Nr. 50
Wer einer derart entstellenden Sehhilfe entgehen wollte, mußte kräftig was drauflegen.
Hars, Wolfgang: Nichts ist unmöglich! Lexikon der Werbesprüche, München: Piper 2001 [1999], S. 290
Doch man wußte noch nicht, daß sie auch Sehhilfen sein können.
Bild, 16.09.1998
Zitationshilfe
„Sehhilfe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Sehhilfe>, abgerufen am 14.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sehgewohnheit
sehgeschädigt
Sehfunktion
Sehfeld
Sehfehler
Sehkörper
Sehkraft
Sehkreis
Sehleistung
Sehleute