Schwindelmanöver

GrammatikSubstantiv
WorttrennungSchwin-del-ma-nö-ver
WortzerlegungSchwindel1Manöver
eWDG, 1976

Bedeutung

abwertend
Beispiele:
ein durchsichtiges, raffiniertes, dreistes Schwindelmanöver
jmds. Schwindelmanöver durchschauen

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Eines der erfolgreichsten Schwindelmanöver in diesem Jahrhundert besteht darin, daß die Araber die zivilisierte Welt von dieser These überzeugen konnten.
Die Zeit, 24.02.1992, Nr. 08
Zitationshilfe
„Schwindelmanöver“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Schwindelmanöver>, abgerufen am 18.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schwindelkurs
schwindelig
schwindelhaft
Schwindelgeist
Schwindelgefühl
Schwindelmeldung
schwindeln
Schwindelunternehmen
schwinden
Schwindler