Schwesternhaus, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungSchwes-tern-haus (computergeneriert)
WortzerlegungSchwesterHaus
eWDG, 1976

Bedeutung

für Schwestern bestimmtes Wohnhaus
Beispiele:
zu dem Krankenhaus wird auch ein Schwesternhaus gebaut
Schwester Ursula wohnt im Schwesternhaus

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die alte Frau W. liegt seit drei Tagen auch im Schwesternhaus.
Brief von Irene G. an Ernst G. vom 01.12.1939, Feldpost-Archive mkb-fp-0270
Für die freien Schwestern haben kirchliche Häuser viele moderne Schwesternhäuser mit behaglichen Zimmern, zuweilen mit Schwimmbädern.
Die Zeit, 12.12.1969, Nr. 50
Frau W. liegt im Schwesternhaus, vielleicht gibt es eine Frühgeburt.
Brief von Irene G. an Ernst G. vom 23.11.1939, Feldpost-Archive mkb-fp-0270
Die Investitionen zeigen sich auch im schmucken Bild des ganzen Betriebes, der von dem Schwesternhaus auf dem Berge gut zu überschauen ist.
Süddeutsche Zeitung, 02.04.2002
Eine frühere Freundin aus Lauterbach ist zur Zeit hier im Schwesternhaus.
Brief von Irene G. an Ernst G. vom 01.08.1940, Feldpost-Archive mkb-fp-0270
Zitationshilfe
„Schwesternhaus“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Schwesternhaus>, abgerufen am 25.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schwesternhaube
Schwesternbetrieb
Schwesterliebe
Schwesterlichkeit
schwesterlich
Schwesternliebe
Schwesternpaar
Schwesternschaft
Schwesternschule
Schwesternschülerin