Schwerpunktbereich, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Schwerpunktbereich(e)s · Nominativ Plural: Schwerpunktbereiche
WorttrennungSchwer-punkt-be-reich

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es sei vereinbart worden, die Zusammenarbeit noch stärker auf ausgewählte Schwerpunktbereiche zu konzentrieren.
Süddeutsche Zeitung, 15.04.1995
Gleichzeitig sind mittlerweile große Teile der Schutzpolizei in Schwerpunktbereichen eingebunden.
Die Welt, 29.05.2001
In Bayern bieten wir daher seit kurzem gezielt einen entsprechenden Schwerpunktbereich an.
Süddeutsche Zeitung, 20.04.1996
Der technologische Transfer fließt in Schwerpunktbereiche, andere Betriebe derselben Branche werden von der Innovation nicht berührt und kaum informiert.
Die Zeit, 18.05.1979, Nr. 21
Nicht nur in den Schwerpunktbereichen, auch anderswo sollen die grün und blau uniformierten Kräfte, anfangs mit Gesprächen und mündlichen Verwarnungen, gemeinsam tätig werden.
Der Tagesspiegel, 03.02.2004
Zitationshilfe
„Schwerpunktbereich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Schwerpunktbereich>, abgerufen am 20.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schwerpunktaufgabe
Schwerpunktaktion
Schwerpunktabteilung
Schwerpunkt
Schwerölmotor
Schwerpunktbetrieb
Schwerpunktbildung
Schwerpunktindustrie
Schwerpunktland
schwerpunktmäßig