Schwenkbraten

WorttrennungSchwenk-bra-ten
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

landschaftlich auf einem über einem Holzfeuer schwingenden Rost gegrilltes Stück Schweine- oder Rindfleisch

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn man richtig kaputt ist und jedes Mal an diesem Schwenkbraten vorbei kommt, da könntest du jede Runde anhalten, die Kabine aufsuchen und dich übergeben.
Süddeutsche Zeitung, 06.11.2002
Es gab Wein vom Rhein, Bier aus der Eifel, Schnaps von der Mosel, Brot vom Hunsrück und Schwenkbraten von der Nahe.
Die Zeit, 12.09.1975, Nr. 38
Zitationshilfe
„Schwenkbraten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Schwenkbraten>, abgerufen am 19.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schwenkbewegung
Schwenkbereich
schwenkbar
Schwenkarm
Schwenk
Schwenkbühne
Schwenkdüse
schwenken
Schwenker
Schwenkfelder