Schweinemedaillon, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungSchwei-ne-me-dail-lon
WortzerlegungSchweinMedaillon
DWDS-Minimalartikel, 2015

Bedeutung

Kochkunst

Typische Verbindungen
computergeneriert

Krokette Pommes frites kosen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schweinemedaillon‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Für Schweinemedaillons und Bier legt man gut 11 Lats hin.
Süddeutsche Zeitung, 28.02.1997
An der Rahmsoße zu den Schweinemedaillons hatten wir nichts auszusetzen, aber auch nichts zu loben.
Süddeutsche Zeitung, 21.08.2000
Auch zu Schweinemedaillons, Entenbruststreifen und sogar Kängurufilet schmeckt er hervorragend.
Bild, 15.05.2001
Bei Schweinemedaillons in Trüffelrahm stießen beide zu Musik von Mariah Carey mit Schampus auf ihr Glück an.
Bild, 10.10.2005
Spezialitäten sind offenbar Kartoffelpfannen mit Schweinemedaillons, Speck, Zwiebeln, Knoblauch, Paprika, Tomaten und anderen Zutaten.
Der Tagesspiegel, 13.01.2000
Zitationshilfe
„Schweinemedaillon“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Schweinemedaillon>, abgerufen am 20.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schweinemästerei
Schweinemast
schweinemäßig
Schweinelende
Schweinelendchen
Schweineniere
Schweineohr
Schweinepest
Schweinepfleger
Schweinepflegerin