Schwarzbier, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungSchwarz-bier (computergeneriert)
WortzerlegungschwarzBier

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bier Klosterbrauerei trinken versetzt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schwarzbier‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit der Wende brach auch für Schwarzbier eine neue Ära an.
Die Welt, 14.11.2003
So mancher kam erst dadurch auf den Geschmack und blieb bei dem angeblich falschen Schwarzbier.
Die Zeit, 25.02.2013, Nr. 08
Bei dem Gebräu handele es sich um fast gewöhnliches Schwarzbier.
Süddeutsche Zeitung, 26.02.1998
Und seit diesem Tage blieb er dem Köstritzer Schwarzbier treu.
Völkischer Beobachter (Berliner Ausgabe), 05.03.1935
Wohl jeder kennt das altberühmte "Köstritzer Schwarzbier" zumindest dem Namen nach.
Völkischer Beobachter (Berliner Ausgabe), 14.03.1938
Zitationshilfe
„Schwarzbier“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Schwarzbier>, abgerufen am 12.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
schwarzbewimpert
schwarzbestrumpft
schwarzberockt
schwarzbeizen
Schwarzbeize
schwarzblau
Schwarzblech
schwarzborstig
schwarzbraun
Schwarzbrenner