Schwangerenberatung

GrammatikSubstantiv
WorttrennungSchwan-ge-ren-be-ra-tung
Wortbildung mit ›Schwangerenberatung‹ als Erstglied: ↗Schwangerenberatungsstelle
eWDG, 1976

Bedeutung

DDR staatlich organisierte Beratung und gesundheitliche Überwachung der Schwangeren
Beispiel:
Die einfachste Form der Prophylaxe ist die Schwangerenberatung, die in der DDR im Rahmen der Sozialfürsorge in einem breiten Netz aufgebaut ist [Urania1961]

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abtreibung Ausstieg Bischof Bistum Fortführung Katholik Kirche Kompromiß Konflikt Konfliktberatung Neuordnung Neuregelung Papst Papstbrief Richtlinie Schein Streit System Träger Verbleib allgemein anerkannt aussteigen ausstellen fortführen gesetzlich katholisch kirchlich staatlich streiten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schwangerenberatung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die katholische Kirche wird vorerst nicht aus der Schwangerenberatung aussteigen.
Bild, 27.09.1997
Haben Sie Drohungen der katholischen Kirche beeindruckt, sich aus der Schwangerenberatung zurückzuziehen?
Süddeutsche Zeitung, 12.07.1996
So plädierte er für den Verbleib der Kirche in der Schwangerenberatung.
Der Tagesspiegel, 03.04.2005
Dieses Verfahren umfasst sämtliche Arten der Schwangerenberatung, auch die Beratung bei schweren Schwangerschaftskonflikten.
Die Zeit, 15.07.1999, Nr. 29
Sie wird den Schein nicht mehr ausstellen und ihre Schwangerenberatung auf eigene Kosten betreiben.
Die Welt, 19.10.2000
Zitationshilfe
„Schwangerenberatung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Schwangerenberatung>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schwangerenausweis
Schwangere
schwanger
Schwang
schwanenweiß
Schwangerenberatungsstelle
Schwangerenerholungsheim
Schwangerenfürsorge
Schwangerengelüst
Schwangerengelüste