Schwabacher, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungSchwa-ba-cher
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Druckwesen deutsche Druckschrift mit verhältnismäßig breit und grob wirkenden Buchstaben

Thesaurus

Synonymgruppe
Alte Schwabacher Schrift · Schwabacher · ↗Schwabacher Schrift
Oberbegriffe
  • gebrochene Schrift  ●  ↗Fraktur  ugs. · altdeutsche Schrift  ugs.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Oberbürgermeister

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schwabacher‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit den 100 Schwabacher Entlassungen ist es allerdings nicht getan.
Süddeutsche Zeitung, 24.09.2004
Allein die geplante Schließung der Schwabacher Anlage wird 41 Millionen Euro kosten.
Süddeutsche Zeitung, 06.08.2004
Die 17 von Luther 1528 verfaßten Schwabacher Artikel bilden die Grundlage der Augsburgischen Konfession.
o. A.: S. In: Brockhaus' Kleines Konversations-Lexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1906], S. 15526
Auch die Neuausgabe des größeren Formats (1908) war, in Offenbacher Schwabacher gedruckt, von C. Spindler einheitlich gestaltet worden.
Jannasch, W.: Gesangbuch. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1958], S. 15907
Die politischen Verhältnisse forderten die Herstellung der Schwabacher und Marburger Artikel, schließlich der Augustana.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1930, S. 313
Zitationshilfe
„Schwabacher“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Schwabacher>, abgerufen am 17.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schwa
Schutzzweck
Schutzzone
Schutzzollpolitik
Schutzzoll
Schwabacher Schrift
Schwabbelbauch
Schwabbelei
schwabbelig
schwabbeln