Schulterklappe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Schulterklappe · Nominativ Plural: Schulterklappen · wird meist im Plural verwendet
WorttrennungSchul-ter-klap-pe
WortzerlegungSchulterKlappe
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

bei Uniformen zur Kennzeichnung des Dienstgrades   Stoffstreifen auf den Schultern

Thesaurus

Synonymgruppe
Epaulett · ↗Epaulette · ↗Rangabzeichen · Schulterklappe
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Handschelle Hemd Jacke Schlagstock Stern Streife Trillerpfeife Uniform schwarz tragen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schulterklappe‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Jetzt sitzt er hier, vier goldene Sterne auf der Schulterklappe, und keiner sagt auch nur ein schiefes Wort zu ihm.
Süddeutsche Zeitung, 29.04.2004
Sie hing an seinen Schulterklappen wie ein kleines, lästiges Tier.
Aichinger, Ilse: Die größere Hoffnung, Frankfurt a. M.: S. Fischer 1966 [1948], S. 35
Vier goldene Streifen an den Ärmeln und Schulterklappen signalisieren seinen Rang.
Die Welt, 01.12.2000
Die siebzig eingetroffenen Soldaten erhielten neue Uniformen - diesmal mit roten Schulterklappen.
Die Zeit, 30.01.1995, Nr. 05
Für geflochtene Schulterklappen mit drei Sternen wäre Zerbst zu klein.
Bieler, Manfred: Der Bär, Hamburg: Hoffmann und Campe 1983, S. 273
Zitationshilfe
„Schulterklappe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Schulterklappe>, abgerufen am 13.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schulterhöhe
schulterhoch
Schulterhalfter
Schultergürtel
Schultergurt
Schulterklaps
Schulterklopfen
Schulterknochen
Schulterkragen
Schulterlage