Schulkind, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungSchul-kind (computergeneriert)
WortzerlegungSchuleKind
eWDG, 1976

Bedeutung

Kind, das die Schule besucht
Beispiele:
ein begabtes, zurückgebliebenes Schulkind
die Schulkinder lernen fleißig

Thesaurus

Synonymgruppe
Schulkind  ●  ↗Schulbub  süddt., männl. · ↗Schuljunge  männl. · ↗Schulmädchen  weibl. · ↗Schüler  Hauptform · ↗Zögling  veraltet · geht (noch) zur Schule  ugs.
Oberbegriffe
  • Schüler
  • Alterklassenbezeichnung · Angehörige(r) einer Alterskategorie · Mitglied einer Kohorte
Assoziationen
  • das (ganze) Leben (noch) vor sich haben · jung an Jahren  ●  (gerade) den Kinderschuhen entwachsen  variabel · ↗jung (sein)  Hauptform · jung und hübsch  ugs. · jung und schön  ugs. · jung und unschuldig  ugs. · jung und unverbraucht  ugs.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Betreuungseinrichtung Bus Busfahrer Busunglück Dreijährige Erwachsene Ganztagsbetreuung Hausaufgabenhilfe Hausfrau Hort Hortplatz Klassenraum Kleinkind Lehrerin Mittagsbetreuung Nachmittagsbetreuung Radfahrer Ranzen Uniform Verkehrssicherheit angefahren bedürftig elfjährig getötet jubelnd lärmend uniformiert zwölfjährig Überqueren übergewichtig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schulkind‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Pro Club sind 30 bis 40 Schulkinder organisiert, meist im Alter von 9 bis 14 Jahren, etwa ein Drittel davon sind Mädchen.
Der Tagesspiegel, 01.04.2002
Die Zahl der Opfer stieg auf 325 Tote, zumeist Schulkinder.
Süddeutsche Zeitung, 13.12.1994
In der britischen Zone haben 6500 Schulen mit 1150000 Schulkindern den Unterricht wieder aufgenommen.
o. A.: 1945. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1986], S. 4600
Doch bis zu dieser realistischen Phase des Schulkindes ist ein weiter Weg.
Schmidt-Rogge, Carl H.: Dein Kind – Dein Partner, München: List 1973 [1969], S. 349
Auf dem Lande arbeiteten doppelt soviel Schulkinder wie in den Städten.
Abelsdorff, Walter: Kinderarbeit (gewerbliche). In: Grotjahn, Alfred u. Kaup, J. (Hgg.) Handwörterbuch der sozialen Hygiene, Leipzig: Vogel 1912, S. 967
Zitationshilfe
„Schulkind“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Schulkind>, abgerufen am 20.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schulkenntnis
Schulkanzlei
Schulkamerad
Schuljungenstreich
Schuljunge
Schulkindergarten
Schulkinderspeisung
Schulkladde
Schulklasse
Schulkleid