Schuldirektor, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungSchul-di-rek-tor (computergeneriert)
WortzerlegungSchuleDirektor

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bürgermeister Büro Elter Lehrer Pfarrer Schüler arbeitslos damalig ehemalig erschießen klagen pensioniert stellvertretend

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schuldirektor‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In dieser politisch bewegten Zeit hatten nicht viele Schuldirektoren den Mut dazu.
Der Tagesspiegel, 15.03.2005
Der ehemalige Schuldirektor Bill Bond nahm eine Stelle als nationaler Berater für Sicherheit an den Schulen an.
Die Welt, 17.12.2002
Konnte er bis 1945 Schuldirektor sein, ohne das dritte Reich willig zu repräsentieren?
Nadolny, Sten: Selim oder Die Gabe der Rede, München: Piper 1997 [1990], S. 311
Als sie in die letzte Klasse kamen, rief der Schuldirektor Marlis in sein Zimmer.
Kuckart, Judith: Lenas Liebe, Köln: DuMont Literatur und Kunst Verlag 2002, S. 131
Ich läute also bei dem Schuldirektor, das Dienstmädchen öffnet, sieht mich an und - verschwindet.
Goldmark, Karl: Erinnerungen aus meinem Leben. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1922], S. 29075
Zitationshilfe
„Schuldirektor“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Schuldirektor>, abgerufen am 19.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schuldigsprechung
schuldigsprechen
Schuldigkeit
schuldigermaßen
Schuldiger
Schuldisziplin
Schuldknechtschaft
Schuldkomplex
Schuldkonto
schuldlos