Schuhcreme, die

Alternative SchreibungSchuhcrème
GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungSchuh-creme ● Schuh-crème
WortzerlegungSchuhCreme
Ungültige SchreibungenSchuhkreme, Schuhkrem
RechtschreibregelnEinzelfälle
eWDG, 1976

Bedeutung

Creme zur Pflege, besonders des Oberleders vom Schuh

Thesaurus

Synonymgruppe
Schuhcreme · Schuhpflegecreme · Schuhputzcreme · ↗Wichse  ●  Schuhkreme  alte Schreibung bis 2011

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bohnerwachs Bürste Gesicht Zahnpasta beschmieren braun einreiben farblos schwarz

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schuhcrème‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn er nicht spurte, konnte man ihn auch mit schwarzer Schuhcreme einschmieren.
Die Welt, 09.08.2000
Knarrende Dielen nagele ich fest und reibe sie dann mit farbloser Schuhcreme ein.
Bild, 22.02.1999
Ich kannte die Beine meiner Mutter gut, sah, als ich mich nach der Schuhcreme bückte, diese brüchigen Stellen nicht zum ersten Mal.
Rasp, Renate: Ein ungeratener Sohn, Köln: Kiepenheuer & Witsch 1967, S. 45
Aber man erfindet bloß eine neue Schuhcreme oder das Gesetz von der Anziehungskraft der Erde.
Klabund: Kunterbuntergang des Abendlandes. In: Deutsche Literatur von Lessing bis Kafka, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1922], S. 10449
Von Dir kam auch ein Päckchen an mit Kakao und Schuhcreme aus Hamburg.
Brief von Irene G. an Ernst G. vom 19.09.1943, Feldpost-Archive mkb-fp-0270
Zitationshilfe
„Schuhcreme“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Schuhcreme>, abgerufen am 24.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schuhchen
Schuhbürste
Schuhband
Schuhanzieher
Schuhabteilung
Schuhfabrik
Schuhfabrikant
Schuhfabrikation
Schuhfetischismus
Schuhfetischist