Schuhabteilung

WorttrennungSchuh-ab-tei-lung
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Abteilung eines Kaufhauses o. Ä., in der Schuhe verkauft werden

Typische Verbindungen
computergeneriert

Kaufhaus

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schuhabteilung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So halten sich denn die Preise für die abgebildeten Waren in Grenzen, in der Schuhabteilung bewegen sich die Preise zwischen 13 und 100 Dollar.
Die Welt, 28.06.2005
In der Schuhabteilung hatte sie versucht, einer Kundin den Aktenkoffer zu stehlen.
Bild, 15.09.2003
Schließlich aber schrillte doch die Alarmanlage, und ein Sicherheitsmann stöberte den Berliner in der Schuhabteilung auf.
Süddeutsche Zeitung, 30.12.2004
Integriert wurden auch die Schuhabteilung und der Bereich für Basic-Jeans und Jeans-Fashion mit allen führenden Marken.
Süddeutsche Zeitung, 21.08.1999
Die Geigerin betreibe ihr Olympia-Projekt "mit aller Ernsthaftigkeit", sagte Hubert Immler, Chef der Schuhabteilung des Skiherstellers Head.
Die Zeit, 08.01.2013 (online)
Zitationshilfe
„Schuhabteilung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Schuhabteilung>, abgerufen am 20.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schuhabstreifer
Schuhabsatz
Schuh
Schuftigkeit
schuftig
Schuhanzieher
Schuhband
Schuhbürste
Schuhchen
Schuhcrème