Schriftdeutsche, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungSchrift-deut-sche
Grundformschriftdeutsch
DWDS-Verweisartikel, 2015

Bedeutung

Synonym zu Schriftdeutsch

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der grammatische Ordo-Zenit ist überschritten, das Schriftdeutsche wird wieder freier.
Die Welt, 24.07.1999
Nachhaltige Erfolge beim Deutschlernen, insbesondere im Schriftdeutschen, können mit solchen Verabredungen nicht erzielt werden.
Die Welt, 25.01.2006
Heinz Rudolf Kunzes Sorge erscheint unbegründet, der Triumph des Schriftdeutschen ist komplett und läßt keinen Widerspruch zu.
Süddeutsche Zeitung, 27.01.1995
Der Sänger übersetzte die Songs Diis Lied und Irgendwie Wunderbar ins Schriftdeutsche.
Die Zeit, 13.12.2010, Nr. 50
Zitationshilfe
„Schriftdeutsche“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Schriftdeutsche>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
schriftdeutsch
Schriftdeuter
Schriftdenkmal
Schriftbild
Schriftbeweis
Schriftdeutung
Schriftenmaler
Schriftenreihe
Schriftenverzeichnis
Schriftfälscher