Schreibkraft, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungSchreib-kraft (computergeneriert)
WortzerlegungschreibenKraft
eWDG, 1976

Bedeutung

jmd., der beruflich Schreibarbeiten ausführt, Stenotypistin
Beispiele:
eine Schreibkraft einstellen
wir suchen eine neue Schreibkraft

Thesaurus

Synonymgruppe
Maschinenschreiber(in)  ●  Schreibkraft  Hauptform · ↗Stenotypist(in)  fachspr., veraltet · ↗Tippse  ugs., abwertend
Oberbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
Bürokraft · Schreibkraft · ↗Sekretärin · ↗Vorzimmerdame  ●  ↗Tippse  derb · Vorzimmerdrachen  derb
Oberbegriffe
Synonymgruppe
Bürokraft · Schreibkraft · ↗Sekretär · Vorzimmerherr  ●  ↗Tipper  derb
Oberbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
Kanzleischreiber · ↗Schreiber · Schreibkraft  ●  ↗Kanzlist  veraltet
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Assistent Bote Büro Fahrer Geschäftsstelle Personal Pförtner Putzfrau Richter Sachbearbeiter Sekretärin Telefonistin Verwaltungsbeamter einsparen professionell

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schreibkraft‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die auf Band gesprochenen Texte tippt eine eigens dafür beschäftigte Schreibkraft am Computer ab.
Süddeutsche Zeitung, 11.12.2003
Längst kann er nicht mehr alle Briefe selbst beantworten; zwei Schreibkräfte helfen ihm.
Die Zeit, 16.10.1995, Nr. 42
Auch bei den Schreibkräften mangelte es an allen Ecken und Enden.
Die Welt, 27.06.2005
In einem Nebenraum gibt eine von sechs Schreibkräften die Frage in den Computer ein.
Der Tagesspiegel, 25.05.2000
So brachten auch Schreibkräfte und Telephonistinnen den Warnruf aus, oft genug ungehört.
Der Spiegel, 11.01.1982
Zitationshilfe
„Schreibkraft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Schreibkraft>, abgerufen am 21.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schreibheft
Schreibgriffel
schreibgewandt
Schreibgerät
Schreibgebühr
Schreibkram
Schreibkrampf
Schreibkreide
Schreibkunst
Schreiblinie