Schornstein, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Schornstein(e)s · Nominativ Plural: Schornsteine
Aussprache
WorttrennungSchorn-stein
Wortbildung mit ›Schornstein‹ als Erstglied: ↗Schornsteinbau · ↗Schornsteinfeger  ·  mit ›Schornstein‹ als Letztglied: ↗Zechenschornstein · ↗Ziegelschornstein
eWDG, 1976

Bedeutung

senkrecht hochgeführter Abzugsschacht für die Rauchgase der Feuerungsanlage, der zugleich die Zuführung von Frischluft für die Verbrennung bewirkt
Beispiele:
ein hoher, hoch aufragender, niedriger Schornstein
die Schornsteine des Industriegebietes, Kraftwerkes sind weithin zu sehen
der Schornstein des Schiffes wird beim Durchfahren der Brücke umgeklappt
der Schornstein raucht, qualmt
einen Schornstein bauen, abtragen, sprengen
den Schornstein fegen, reinigen
umgangssprachlich er raucht wie ein Schornstein (= er raucht sehr viel)
umgangssprachlich, salopp er qualmt wie ein Schornstein (= er raucht sehr viel)
umgangssprachlich, übertragen
Beispiele:
dieses Geld kannst du in den Schornstein schreiben (= verloren geben)
alles, was er sich dabei verdient hat, hat er in zwei Tagen wieder zum Schornstein hinausgejagt (= sinnlos verschwendet)
von irgendwas muß der Schornstein ja wohl rauchen (= von irgendetwas muss man ja leben) [TurekWende281]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Schornstein · Schornsteinfeger
Schornstein m. ‘Abzugskanal für die Rauchgase der Öfen und Feuerstätten’, ahd. scorrenstein (Hs. 13. Jh.), mhd. schor-, schorn-, schürstein, mnd. schorstēn, mnl. scorsten, scoorsten, nl. schoorsteen. Bereits in ahd. Zeit wird der Ausdruck auf ‘Feuerstelle, Herd, Ofen’ übertragen (gelegentlich noch im 17. Jh. in dieser Verwendung). Das erste Glied des Kompositums, belegt in mnd. schōr(e), mnl. scōre, nl. schoor ‘Stütze, Stützpfahl’, stellt sich zu einem Verb ahd. scorrēn ‘emporragen’ (um 800), mhd. schorren ‘schroff hervor-, emporragen’, mnl. scōren ‘stützen’, nl. schoren, aengl. scorian, das sich mit anord. skorða ‘Stütze, Stange’, eigentlich ‘gespaltenes Holzstück’, sowie dem unter ↗scheren (s. d.) behandelten Verb auf die Wurzel ie. *(s)ker(ə)- ‘schneiden’ zurückführen läßt. Schornstein ist daher ursprünglich wohl der ‘Stützstein’, auf dem sich der Rauchabzug erhebt. Das Wort gilt vornehmlich im Westd. und Nordd., anderwärts dafür ↗Esse, ↗Schlot, ↗Kamin (s. d.) Schornsteinfeger m. ‘wer den Schornstein von Ruß reinigt’ (17. Jh.), üblich im Sprachraum von Schornstein.

Thesaurus

Synonymgruppe
Abgaskanal · ↗Abzug · ↗Abzugsrohr · ↗Esse · ↗Kamin · ↗Rauchfang · ↗Schlot · Schornstein  ●  ↗Rauchfang  österr.
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Kamineffekt · Naturzug

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abgas Auspuff Auspuffrohr Förderturm Heizhaus Heizkraftwerk Heizwerk Kapelle Kesselhaus Kraftwerk Krematorium Kühlturm Mast Qualm Rauch Schwefeldioxid Sprengung Ziegelei aufragen aufragend entweichen gemauert pusten qualmen qualmend quellen ragen rauchen rauchend rußend

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schornstein‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aus dem Schornstein der Sixtinischen Kapelle stieg am Abend schwarzer Rauch auf.
Die Welt, 19.04.2005
Bis kurz nach der Wende hat hier noch ein Schornstein geraucht.
Der Tagesspiegel, 21.09.2001
Es riecht auch nach Rauch, denn das Haus hat keinen Schornstein.
Hilsenrath, Edgar: Das Märchen vom letzten Gedanken, München: Piper 1989, S. 193
Zum Schornstein rausreden, dazu haben wir keine Zeit, da verpufft alles.
Döblin, Alfred: Berlin Alexanderplatz, Olten: Walter 1961 [1929], S. 272
Ganze Vermögen stiegen als Rauch durch die Schornsteine in die Lüfte.
Heyking, Elisabeth von: Tschun. In: Deutsche Literatur von Frauen, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1914], S. 8405
Zitationshilfe
„Schornstein“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Schornstein>, abgerufen am 17.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schorlemorle
Schorle
Schörl
schorfig
schorfbedeckt
Schornsteinbau
Schornsteinfeger
Schornsteinfuchs
Schornsteinklappe
Schornsteinkopf