Scholiast

WorttrennungScho-li-ast (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Verfasser von Scholien

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Steinhard hatte seine Freude daran und erklärte vor der Klasse, es lese sich wie ein gut geschriebener griechischer Scholiast.
Deussen, Paul: Mein Leben. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1922], S. 31371
Ich konnte für Wellmanns Dioskorides wirken und die Bearbeitung der griechischen Scholiasten noch anregen, für die von der Gesellschaft weiter gesorgt wird.
Wilamowitz-Moellendorff, Ulrich von: Erinnerungen 1848-1914. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1928], S. 3130
Zitationshilfe
„Scholiast“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Scholiast>, abgerufen am 25.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Scholastizismus
scholastisieren
scholastisch
Scholastikus
Scholastiker
Scholie
Scholion
Scholle
Scholleneis
Schollengebirge